LFV Sachsen Leipzig vs FC Blau-Weiß Leipzig II

Spielbericht

1

LFV Sachsen Leipzig

Loss

2

FC Blau-Weiß Leipzig II

Sieg

6. Oktober 2019 | 14:00

Zusammenfassung

LFV KÄMPFT, ACKERT ABER VERLIERT DENNOCH…

LFVSL – FC BW Leipzig II | 1:2 (HZ 0:2) | Zuschauer: 55

Am heutigen 7. Spieltag empfing man die Reserve des FC Blau-Weiß Leipzig, obendrein auch noch Tabellenführer in der Stadtklasse. Das dies keine leichte Angelegenheit wird, war also allen klar. Die Gäste setzten die ersten Angriffe, doch unsere Leutzscher versteckten sich keinesfalls und konnten ihrerseits die Partie offen mitgestalten. Durch einen Freistoß auf halb-linker Position gingen die Gäste dann aber dennoch in Führung mit dem 0:1 (18.Minute). Bis dato aber zu verkraften. Die Sachsenkicker ebenbürtig auf dem Spielfeld! Mitten in die Drangphase des LFVs dann ein Pfiff und ein (wir meinen glücklicher!) Elfmeter für die Gäste, der Sachsenkeeper zwar noch dran – aber dennoch 0:2 (30.Minute). Die Gäste also aus dem Spiel ungefährlicher als nach ruhenden Bällen,sehr schmeichelhaft das Ganze bis dahin. Der LFVSL mit guten Torchancen, nur wollten die nicht reingehen!

In der Pause alle Akteure mit Wundenlecken und kurzer Ruhephase in der Kabine. Im zweiten Durchgang legte die Gugna-Elf nun eine Schippe drauf und spielte den Tabellenführer mit einem breitgezogenen Spiel und etlichen Strafraumszenen quasi in der eigenen Hälfte fest. Auch der Anschlusstreffer durch I. Cadi (71.Minute) daher folgerichtig! Die Gäste nun nur noch mit Langholz nach vorne, bekamen kaum noch den Ball heraus…die Sachsenelf lauerte nun auf den entscheidenden Pass ins Glück. Leider aber ließen sich die Gästekicker zu leicht auf die Knie fallen nach Zweikämpfen oder der Schiri pfiff mehrmals unverständlich für die Gegenseite einfachste Aktionen ab. Somit war der Spielfluss endgültig unterbrochen und der Spielleiter pfiff die Begegnung überpünktlich ab, ohne die angezeigte Nachspielzeit, welche mit Foulspiel-Pausen gesäht war ganz auszunutzen. Schade drum! Denn heute hätte der LFV gegen schwache Gäste einen Punkt sicher vedient gehabt!

Durch die Ergebnisse der Konkurrenz fällt unser Verein auf den 16. und somit letzten Tabellenrang zurück und hat nun schon 4 Punkte Rückstand auf das rettende Ufer… Es nützt daher nichts! Ein Sieg muss in den kommenden beiden Spielen gegen Teams aus dem unteren Drittel her, besser sogar zwei…

Danke heute wieder an unsere treuen Zuschauer und auch die kämpfende Mannschaft!

GwG