FSV Großpösna 1990 vs LFV Sachsen Leipzig

Spielbericht

4

FSV Großpösna 1990

Sieg

2

LFV Sachsen Leipzig

Verloren

29. September 2019 | 14:00

Zusammenfassung

SACHSENELF GEHT ERNEUT LEER AUS…

FSV Großpösna – LFVSL | 4:2 (HZ 2:1) | Zuschauer: 40

Leider konnten unsere Leutzscher Jungs auch heute nichts in Sachen Punkten holen. Beim bisherigen Überraschungsteam & Aufsteiger FSV Großpösna unterlag man am Ende mit 2:4. Trotz einer eigenen 1:0 Führung (I. Cadi 9. Min) gelang es der Gugna-Elf nicht das Spiel an sich zu reißen. Im Gegenteil – einfachste Abwehrfehler führten zum erstarken der von Chemie/FCS Idol-Leitzke trainierten Heimelf und demzufolge
dann auch zu zwei Gegentoren (13.Min & 43.Min) zum 1:2 Pausenstand.

Im zweiten Durchgang kam man einige Male gehörig ins zittern,die Hausherren zeigten ihr Können und hätten durchaus mehr Tore erzielen können. Mit Glück und dank des Sachsenkeepers gelangen der Heimelf aber „nur“ zwei weitere Tore (50.Min & 54.Min) zum 1:4 ehe LFV Kicker Karim Chtioui in der 78.Minute zum 2:4 korrigieren konnte. Ansonsten war die zweite Hälfte von viel Kampf, Geplänkel & Torschüssen ins Leere auf beiden Seiten geprägt.

Bei Abpfiff stand somit eine weitere Niederlage zu Buche, diesmal mit 2:4. Wir danken den Fans für ihr Erscheinen und hoffen das sich unser Team am Donnerstag (13.00 Uhr bei SV Victoria) im Stadtpokal mal wieder etwas an Selbstvertrauen holen kann.

Der LFVSL bleibt mit diesem Ergebnis auf dem vorletzten Tabellenrang und steht somit weiterhin auf einem Abstiegsplatz in der Leipziger Stadtklasse.

GwG